RSS Feed

Juli 27, 20055. Tag :: Ostende – Antwerpen

Das heutige Ziel hiess Antwerpen. Nach einer langen Nacht und einer kalten Dusche, ging es zurück nach Ostende und von dort mit dem Zug nach Antwerpen. Nach dem Fehler in Brügge, gingen wir hier direkt zur Information, die uns gleich die Busnummer zum Campingplatz mitteilen konnte. Mit dem Bus fuhren wir unter dem Fluss hindurch zu unserem Campingplatz. Zurück in der Stadt, begaben wir uns auf Stadtbesichtigung. Zur unserer Freude fand gerade ein Musikfestival (sponsored by Stella Artois) statt, das uns einen unterhaltsamen Abend sicherte. In einer Beiz, mit Sicht auf die Bühne, sbichrieben wir die obligatorischen Karten und verweilten bei einem kalten Bier. Am Abend investierten wir unser letztes Geld, das wir noch bei uns hatten (den Rest liessen wir beim Zeltplatz) in einige Biere und schauten begabten Strassenkünstlern zu, bevor wir uns vor die Bühne begaben. Die Südamerikanische Musik war zwar nicht gerade unser Favorit, aber der Abend war trotzdem ein voller Erfolg. Die Nacht auf den Donnerstag war nicht sehr erholsam, einige Engländer sangen die halbe Nacht irgendwelche Lieder und das starke Gewitter jagte und für einige Minuten aus dem Zelt.

 

Kirche in der Nacht Binnenstadt Rock

Binnenstad Rock Stadtzentrum AntwerpenOstende

Kommentar hinterlassen

*