RSS Feed

April 7, 2008Swisspoker Team-Cup 2008: ‘Monday Night Poker’ vs. ‘The Flushers’

Am vergangenen Sonntag galt es wieder ernst für unser Swisspokercup-Team. Dieses Mal luden wir unsere Gegner zu uns nach Waldkirch ein. Das gegnerische Team bestand aus vier männlichen Spielern in unserem Alter. Kurz nach 14 Uhr hiess es dann “shuffle up and deal”.

Vor allem unsere Gegner hatten noch mit dem Samstagabend zu kämpfen. Es wurde nicht viel gesprochen am Tisch. „The Flushers“ aus Rorschach spielten anfangs sehr gut und konnten uns leicht dominieren. Dann gelang es mir, in einer eher heiklen Situation (Ich: KJ, Flop: J??), mit einem gecallten All-in einen grossen Pot zu gewinnen. Meine Erfolgssträhne hielt an und so war ich bei zwei All-in-Situationen siegreich.

Nun dominierten wir den Tisch klar. Der zweitletzte Spieler unserer Gegner hielt es nicht mehr lange aus und bald hiess es „Alle gegen einen“. Das Blatt wendete sich aber doch noch. Der letzte Spieler unserer Gegner gewann mit Köpfchen und sehr viel Glück mehrere All-Ins und wurde Chipleader. Es gelang ihm so MG als erster Spieler von uns vom Tisch zu nehmen.

Jetzt war es Zeit für das erste HeadsUp. Nach ca. 10 Minuten konnte MG dies souverän für sich entscheiden. Aufgrund der Punkte, welche uns bereits jetzt zum Sieger kürten, beschlossen wir uns im gegenseitigen Verständnis das Turnier zu beendigen.

Wegen meines Auslandaufenthalts in Vancouver ist für mich der Swisspoker Team-Cup 2008 leider schon wieder Vergangenheit. Ich werde natürlich meinem Team weiterhin die Daumen drücken. Sandra G. wird als würdiger Ersatz für mich, zusammen mit den anderen Drei, dem nächsten Gegner wieder niveauvolles Poker aus Waldkirch präsentieren.

Kommentar hinterlassen

*