RSS Feed

Juni 21, 20086. – 8. Tag :: San Francisco, CA

Dieser Bericht bezieht sich auf die Tage vom 19. – 21. Juni 2008.

Die drei Tage in San Francisco gingen wir gemütlich an. Wir gönnten uns jede Menge Schlaf und liessen unser Auto unangefasst.

Am Donnerstag erkundigten wir die Umgebung rund um unser Motel 6 und gingen zu Fuss zum Fisherman‘s Wharf, wo sich ein Souvenirshop an den anderen reiht. Beim Pier 39 konnten wir eine Seelöwenkolonie beobachten, die sich dort alljährlich niederlässt. Am Abend besuchten wir das Aquarium, das sich ebenfalls am Pier 39 befand.

Am Freitag mieteten wir uns Fahrräder und radelten über die Golden Gate Bridge und auf einen der Hügel, welcher eine super Sicht auf die Brücke und die Stadt bot. Dies war zwar nur bedingt anstrengend, aber die enorme Hitze drückte auf den Energiepegel.

Am Abend wollten wir uns den Baseballmatch der San Francisco Giants anschauen, leider wurde uns erst im Stadion bewusst, dass die Kollegen vom Baseballspiel auswärts um den Sieg kämpfen. Die Oper die Anstelle des Match auf Grossleinwand übertragen wurde, hielt uns nicht lange auf ;).

Der grösste Chinatown der Welt war das Ziel am Samstag Morgen. Nachher war es uns zu heiss um noch etwas grosses zu unternehmen. Wir entschieden uns für ein kaltes Bier in einer der vielen Restaurants am Fisherman’s Wharf. Am späten Nachmittag suchten wir eines der Hochhäuser auf, welches ein Restaurant in den obersten Etagen hatte und schossen einmal mehr Fotos von der Stadt und ihrem Wahrzeichen, der Golden Gate Bridge.

Am Abend ging es dann in den Ausgang. Wir zelebrierten den Geburtstag von Nick in vollen Zügen. Wie in Vancouver schlossen die Klubs leider bereits um 2 Uhr morgen.

Kommentar hinterlassen

*