RSS Feed

Mai 22, 2011City Review – Chicago, USA

Die drittgrösste Stadt der USA, die Zweitgrösste im Osten. Nach meinem Aufenthalt in Chicago musste ich das erste Mal meine persönliche Rangliste der amerikanischen Städte überdenken. New York war für mich immer die unumstrittene Nummer Eins, zuviel hat die Stadt an der Ostküste zu bieten. Jetzt wo ich neben dem “Big Apple” auch “Windy City” kenne, muss ich mir eingestehen, dass auch Chicago den Platz ganz oben auf dem Treppchen verdient hat.

Chicago ist nicht ganz so gross und hektisch wie NY, aber trotzdem immer noch eine riesige Stadt, die unglaublich viel zu bieten hat. Ein riesiger Pluspunkt den Chicago verdient ist die Lage am Michigansee. An den Stränden fühlt man sich an einem schönen Sommertag wie irgendwo am Meer. Mit dem Rad gelangt man entlang dem Ufer in wenigen Minuten an Orte, die zu idylisch sind, um zu realisieren, dass man sich in Grossstadtnähe befindet.

Eine Stadt wie Chicago kann man in einem Blogeintrag nicht beschreiben, zuviele Eindrücke schwirren beim Gedanken an die Metropole in meinem Kopf herum. Unbestritten eine Stadt, die man erlebt haben muss!

Neben den Erfahrungen sind auch die Fakten zur Stadt interessant:

  • Chicago ist die Geburtsstätte der Wolkenkratzer. Mit dem Willis Tower und dem Trump Tower führt die Stadt die Liste der höchsten Gebäude der USA an, zumindest solange das “One World Trade Center” in New York noch eine Baustelle ist.
  • Chicago schrieb und schreibt Sportgeschichte. Auch Sportbanausen kennen das legendäre Basketballteam Chicago Bulls, welches sich mit Basketballstars wie Michael Jordan, Scottie Pippen und Dennis Rodman in den Sportolymp spielte. Auch auf dem Eis überzeugt die Stadt: Die Chicago Blackhawks konnten in der Saison 09/10 ihren vierten Stanley Cup Sieg erinngen.
  • Chicago wird in alten Filmen gerne als die Gangsterstadt schlechthin dargestellt. Dieses Bild stammt aus den zwanziger Jahren, in denen in schwarzen Clubs der “Chicago Jazz” enstand und legendäre Gangster wie “Al Capone” ihren ilegalen Alkoholhandel vorantrieben.

 

Musik

Chicago ist ein Kultur- und Kunstparadis. Dies lässt sich an so machen Orten sehen und hin und da auch hören. Die Stadt hat sich vorallem in der Jazz-, Blues- und Sould-Szene einen Namen gemacht. Die nach wie vor sehr populäre House-Musik stammt ursprünglich aus der symphatischen Stadt am Lake Michigan.

Eddie Vedder

Ein grossartiger Künstler der mit Pearl Jam die Welt eroberte und Heute auch mit seinen Soloalben brilliert – made in Chicago!


WordPress Video Plugin

The Smashing Pumpkins

Eine weitbekannte Alternativ-Rock Band.


WordPress Video Plugin

Kanye West

Die Time kürte Kanye West 2005 mit der Behauptung, er sei einer der hunderst einflussreichsten Männer der Welt. Vielleicht etwas optimistisch? In Chicago dominiert er jedenfalls das HipHop-Business.


WordPress Video Plugin

Chicago House

“Old School HipHop” ist eines der Lieblingsworte der heutigen Jugend um zuzeigen, dass man etwas von Musik versteht :). Schwarze Ghetto Jungs die in viel zu engen Hosen zu Musik aus alten Plattenspielern über  ihr schwieriges Leben rappen, eine schöne, nostalgische Szene. Beim Begriff “House” denken wenige Leute an ein ähnliches Bild, doch der Ursprung ist gar nicht soweit entfernt. Dies zeigt diese Dokumentation über die Geschichte der House-Musik. Hier ein Klassiker der Chicago House-Musik:


WordPress Video Plugin

Kommentare

31. Oktober 2011 15:52:34Mandy

Ich liebe Chicago, seit ich vor ein paar Jahren einmal dort gewesen bin. Zu dieser Zeit war auch gerade das Body Worlds Programm in der Stadt anwesend, welches ich ebenfalls sehr interessant fand. Und das Navy Pier hat mir sehr gut gefallen.


Kommentar hinterlassen

*