RSS Feed

Juli 10, 20044. Tag :: Spean Bridge – Inverness – Thurso

Das Meer in Thurso

Von ein paar Mückenstichen geplagt, machten wir uns auf das Zelt aufzuräumen und den Abfall einzusammeln. Danach ging es unverzüglich zur Bushaltestelle. Mit dem Bus fuhren wir nun nach Inverness. Entlang der Strasse sahen wir das Loch Ness, doch das berüchtigte Nessie Monster blieb auch von uns ungesichtet. In Inverness angekommen, machten wir eine kleine Stadttour zu Fuss. Was für eine schöne Stadt mit einer Burg und ihren Häusern! Nach einem Imbiss in einem Cafe und einem Menü im McDonalds erreichten wir gerade noch den Bus nach Thurso. Auf der 2,5 stündigen Fahrt an schönen Landschaften, am Meer, an Ölbohrinseln, an den Highlands, an Schlössern vorbei, lernten wir einen Mann kennen, mit dem wir uns über die Geschichte Schottland unterhielten. Wir haben zwar nicht alles verstanden, was er uns beibringen wollte, aber umso eifriger mit dem Kopf genickt um ihm wenigstens das Gefühl zu geben, wir seien fleissige Zuhörer.

Juli 9, 20043. Tag :: Luss (Loch Lomond) – Tarbet – Fort Williams – Spean Bridge

Nach einer erholsamen Nacht im Zelt neben dem Loch Lomond, an einem wunderbaren Platz, der auch den Stechmücken zu gefallen schien, standen wir auf. Wir bauten unser Zelt ab und begaben uns wiederum auf Wanderschaft, jedoch ohne zu frühstücken. Unser Marschtempo war sehr hoch, da wir einen gedrängten Zeitplan hatten (ca. 10 Uhr Busfahrt von Tarbet aus und wir hatten nur eine grobe Ahnung wie weit noch zu gehen war). Rechtzeitig dort angekommen gönnten wir uns und unseren Füssen ein bisschen Ruhe. Danach nahmen wir den Bus von Tarbet nach Fort Williams. Wir fuhren mit dem Bus durch den mittleren Westen Schottlands und genossen die herrliche Landschaft mit ihren grünen Hügeln, den Wäldern, den zahlreichen Schafen und schönen Häusern. Nach 2 Stunden Fahrzeit kamen wir in Fort Williams an, wo wir uns unverzüglich in den dort ansässigen McDonalds begaben um zu speisen. Danach versorgten wir uns mit Proviant für den Nachmittag und den Abend (Standart Speisezettel: 200g Karotten, Käse, Fleisch, abwechselnde Obstsorten, Bier, Dessert,…).